Strombelastbarkeit

PVC-isolierte Niederspannungskabel

nach HD 603 S1, Teil 3G und HD 627 S1, Teil 4H

Die HD 603 und HD 627 sind gleichlautend mit DIN VDE 0276-603, bzw. DIN VDE 0276-627.

Anmerkungen
Wird bei Bayka-Kabeln auf diese Tabellen verwiesen, so gelten diese analog und nicht nur für die konkret in den Tabellen aufgeführten Typen. (Z.B. kann bei Produkten mit andere Isolationsmaterialien als PVC, die mindestens 70°C maximale Leitertemperatur aufweisen, auf diese Tabellen verwiesen werden.)
Anmerkungen zur Spaltenauswahl sind in [] dargestellt.

Allgemeines
Dieser Abschnitt gilt für die Belastbarkeit sowohl unter vereinbarten als auch unter abweichenden Bedingungen, vorausgesetzt, dass bei Drehstrombetrieb drei Adern belastet sind oder bei Gleichstrombetrieb nur ein einadriges Kabel belastet ist.
Die in den Tabellen aufgeführten Bemessungsströme sind empfohlene Werte bei normalen Betriebsbedingungen.

Grundsätzliche Bedingungen

Temperaturen °C (am Leiter)
höchste zulässige Betriebstemperatur +70
höchste Kurzschlusstemperatur für Leiter ≤300 mm² +160
höchste Kurzschlusstemperatur für Leiter >300 mm² +140

Konzentrische Leiter werden an beiden Enden geerdet.

Betriebsfrequenz 50 Hz.

Die tabellierten Belastbarkeitswerte basieren auf verschiedenen Bedingungen, wie
– Betriebsart,
– Verlegebedingungen,
– Umgebungsbedingungen.

Bei abweichenden Betriebsbedingungen sind die Belastbarkeitswerte mit geeigneten Umrechnungsfaktoren zu multiplizieren, die auf den gleichen Rechengrundlagen und Betriebsbedingungen wie die angegebenen Belastbarkeitswerte basieren.

Strombelastbarkeit PVC-isolierte Niederspannungskabel

Verlegung in Erde (20°C)

zulässige Betriebstemperatur 70°C
NYY
NY2Y

[Kupfer, ohne
konzentrischen Leiter]
NYCY / NYC2Y
NYCWY / NYCW2Y

[Kupfer, mit
konzentrischem Leiter]
NAYY
NAY2Y

[Aluminium, ohne
konzentrischen Leiter]
NAYCY / NAYCWY
NAYC2Y / NAYCW2Y

[Aluminium, mit
konzentrischem Leiter]
Anzahl der belasteten Adern 1 3 3 3 3 1 3 3 3 3
Querschnitt
mm²
Kupferleiter
Bemessungsstrom in A
Aluminiumleiter
Bemessungsstrom in A
1,5 41 27 30 27 31
2,5 55 36 39 36 40
4 71 47 50 47 51
6 60 59 62 59 63
10 124 79 83 79 84
16 160 102 107 102 108
25 208 133 138 133 139 160 102 106 103 108
35 250 159 164 160 166 193 123 127 123 129
50 296 188 195 190 196 230 144 151 145 153
70 365 232 238 234 238 283 179 185 180 187
95 438 280 286 280 281 340 215 222 216 223
120 501 318 325 319 315 389 245 253 246 252
150 563 359 365 357 347 436 275 284 276 280
185 639 406 413 402 385 496 313 322 313 314
240 746 473 479 463 432 578 364 375 362 358
300 848 535 541 518 473 656 419 425 415 397
400 957 613 614 579 521 756 484 487 474 441
500 1125 687 693 624 574 873 553 558 528 489
630 1304 777 636 1011 635 539
800 1507 859 1166 716
1000 1715 936 1332 796

*) Bemessungsstrom in Gleichstromanlagen mit weit entferntem Rückleiter

Strombelastbarkeit PVC-isolierte Niederspannungskabel

Verlegung in Luft (30°C)
Empfohlene Werte nach HD 603 S1, Teil 3G, Tabelle 15

NYY
NY2Y

[Kupfer, ohne
konzentrischen Leiter]
NYCY / NYC2Y
NYCWY / NYCW2Y

[Kupfer, mit
konzentrischem Leiter]
NAYY
NAY2Y

[Aluminium, ohne
konzentrischen Leiter]
NAYCY / NAYCWY
NAYC2Y / NAYCW2Y

[Aluminium, mit
konzentrischem Leiter]
Anzahl der belasteten Adern 1 3 3 3 3 1 3 3 3 3
Querschnitt
mm²
Kupferleiter
Bemessungsstrom in A
Aluminiumleiter
Bemessungsstrom in A
1,5 27 19,5 21 19,5 22
2,5 35 25 28 26 29
4 47 34 37 34 39
6 59 43 47 44 49
10 81 59 64 60 67
16 107 79 84 80 89
25 144 106 114 108 119 110 82 87 83 91
35 176 129 139 132 146 135 100 107 101 112
50 214 157 169 160 177 166 119 131 121 137
70 270 199 213 202 221 210 152 166 155 173
95 334 246 264 249 270 259 186 205 189 212
120 389 285 307 289 310 302 216 239 220 247
150 446 326 352 329 350 345 246 273 249 280
185 516 374 406 377 399 401 285 317 287 321
240 618 445 483 443 462 479 338 378 339 374
300 717 511 557 504 519 555 400 437 401 426
400 843 597 646 577 583 653 472 513 468 488
500 994 669 747 626 657 772 539 600 524 556
630 1180 858 744 915 701 628
800 1396 971 1080 809
1000 1620 1078 1258 916

*) Bemessungsstrom in Gleichstromanlagen mit weit entferntem Rückleiter

Strombelastbarkeit PVC-isolierte Niederspannungskabel

Zulässige Kurzschlusstemperaturen und Bemessungs-Kurzzeitstromdichten

Empfohlene Werte nach HD 603 S1, Teil 3G, Tabelle 17

Kabel mit Zulässige Kurzschlusstemperatur
°C
Bemessungs-Kurzzeitstromdichte in A/mm²
für eine Bemessungs-Kurzschlussdauer von 1s
Leitertemperatur zu Beginn des Kurzschlusses in °C
70 60 50 40 30 20
Kupferleiter
   ≤ 300 mm² 160 115 122 129 136 143 150
   > 300 mm² 140 103 111 118 126 133 140
Aluminiumleiter
   ≤ 300 mm² 160 76 81 85 90 95 99
   > 300 mm² 140 68 73 78 83 88 93

Strombelastbarkeit vieladrige Kabel

Umrechnungsfaktoren für unterschiedliche Anzahl belasteter Adern vieladriger Kabel in Erde oder in Luft

Bei drei belasteten Adern gilt

HD 603, Teil 3, Hauptabschnitt G, Abschnitt V (Strombelastbarkeit) und Abschnitt VI (Anhang), Tabelle 14 und Tabelle 15 (Belastbarkeit, Kabel in Erde / in Luft), in beiden Tabellen Spalte 3 und Spalte 5 für Kabel mit PVC-Isolierung und

HD 603, Teil 5, Hauptabschnitt G, Abschnitt V (Strombelastbarkeit) und Abschnitt VI (Anhang), Tabelle 14 und Tabelle 15 (Belastbarkeit, Kabel in Erde / in Luft), in beiden Tabellen Spalte 3 und Spalte 5 für Kabel mit VPE-Isolierung.

Umrechnungsfaktoren für unterschiedliche Anzahlen von belasteten Adern
nach HD 627 S1, Teil 4H, Tabelle A.1

Anzahl der
belasteten Adern
Verlegung
in Erde
Verlegung
in Luft
5 0,70 0,75
7 0,60 0,65
10 0,50 0,55
14 0,45 0,50
19 0,40 0,45
24 0,35 0,40
40 0,30 0,35
61 0,25 0,30