Individual Cable Solutions with EMC protection.

No matter if standard cable or special cable solution - we are producing according to your requirements.

Ist Ihr Netz EMV sicher?

Kennen Sie folgende Phänomene?

  • EDV- und Kommunikationsstörungen
  • Datenübertragungsstörungen, Bitfehler
  • Bildschirmflimmern
  • Beleuchtungsflimmern
  • Korrosion an Erdungssystemen, Versorgungsleitungen & Armierungen
  • Überspannungsprobleme
  • Leckströme & Verluste

Dies sind Effekte von vagabundierenden und oberschwingungsbehafteten Rückleiterströmen
in EMV schwachen Netzen.

Die Bayka-Lösungen für ein EMV sicheres Netz

Bei einem TN-S-System wird die gesamte weitere Installation ab dem zentralen Erdungspunkt 5-adrig ausgeführt (die drei Phasen sowie N und PE getrennt). Deshalb wird es auch „5-Leiter-Netz“ genannt.

Wir produzieren das gesamte Kabelprogramm, das für ein sicheres und EMV-gerechtes Netz notwendig ist – vom Trafo bis zum Verbraucher.

Energiekabel & -leitungen mit optimierten EMV-Eigenschaften

Dieses Thema ist komplex, aber die wesentlichen Grundlagen, ohne deren Umsetzung alle weiterführenden Maßnahmen erfolglos bleiben, ist ein als TN-S-System ausgeführtes Stromversorgungsnetz.

Bereits heute gilt

  • Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU (Niederspannung)
  • EMV- Richtlinie 2014/30/EU (EMV)
  • Messgeräte-Richtlinie 2014/32/EU
  • DIN VDE 0100-444/ HD 60364-4-4-444:2010 444.4 Reduzierung elektromagnetischer Störungen
  • DIN EN 50310 (VDE 0800-2-310, 2017-02 Anwendung von Maßnahmen für Erdung und Potentialausgleich in Gebäuden mit
  • Einrichtungen der Informationstechnik

BayMotion® nonfire

Die Lösung am Transformator

Zwischen den Trafoanschlussklemmen und dem Anschlusspunkt ist wenig Platz, speziell bei Kompaktstationen! Kleine Biegeradien und eine äußerst robuste Kabelkonstruktion zeichnen die BayMotion® Trafoanschlusskabel aus.

  • BayMotion® Flex Power+ TN-C – 4 x 1 x… 0,6/1 kVBayMotion® Flex Power+ – 1-5-adrig 0,6/1 kV & 1,8/3 kV
  • BayMotion® Power PUR FR 1x… 0,6/1 kV
  • BayMotion® nonfire B2ca Power Soil 1x… 1,8/3 kV
  • BayMotion® nonfire B2ca Power Soil 1-5 adrig 0,6/1 kV
  • Verbindungs- & Anschlusskabel
  • Trafostationen, Unter- /Umspannwerke, Infrastruktur
  • Anlagen- & Maschinenbau

BayMotion® nonfire

EMV in der Produktionsanlage

Die Bayka Produktlinie BayMotion® bietet ein breites Spektrum an robusten, störsicheren und langlebigen flexiblen Anschlussleitungen und kapazitätsarmen Motorleitungen. Sie dienen als Energie- und Steuerleitungen zum Anschluss und zur Verbindung von elektrischen Anlagen, Servoantrieben und Antriebssystemen mit Frequenzumrichter- Technologie.

Flexible Anschlussleitungen & kapazitätsarme
Motorleitungen – maßgeschneidert für Ihre Anwendung

  • BayMotion® PUR EMC
  • BayMotion® 9YSLCY-JB GY EMC UL®
  • BayMotion® 2XSLCHK-J EMC-UV FRNC
  • BayMotion® VFD EMC PUR
  • BayMotion® 9YSLCY-JB BK VFD EMC-UV UL®
  • BayMotion® 2XSLCHK-J VFD EMC-UV FRNC
  • BayMotion® nonfire B2ca soilblack VFD EMC 3+3
  • BayMotion® nonfire B2ca soilblack EMC
  • BayMotion® nonfire B2ca soilblack Control EMC
  • sensible Industrie- und Fertigungsanlagen (hohe EMV-Sensibilität)
  • mit erhöhter Temperaturbeständigkeit für höhere Strombelastungen
  • ölbeständige Leitungen
  • halogenfrei und flammwidrige Ausführungen
  • mechanisch robuste Ausführungen
  • UV- und witterungsbeständige Kabel für den Einsatz im Freien
  • erdverlegbare und flexible Anschlusskabel

BayEnergy®

TN-S Niederspannungsnetz auf dem Werksgelände

Zwischen den einzelnen Gebäuden empfehlen wir BayEnergy® Energiekabel mit Kupfer oder Aluminiumleitern. Hohe Ströme erfordern große Querschnitte. BayEnergy® Kabel mit konzentrischem Außenleiter bieten gegenüber einzeln verlegten Kabeln viele Vorteile.

EMV-Kabel mit konzentrischem Leiter und
hoher Strombelastbarkeit

  • N2XCWY 4 ½-adrig (EMV)
  • NA2XCWY 4 ½-adrig (EMV)
  • N2XCWY 4+1-adrig (EMV+)
  • NA2XCWY 4+1-adrig (EMV+)
  • Al/CuSM 3x…+1x…/…Cu (EMV++)
  • Verbindungs- & Anschlusskabel
  • Industrie- und Schaltanlagen sowie Ortsnetze

BayEnergy® nonfire

TN-S Niederspannungsnetz im Gebäude

Auf Kabelpritschen und in Kabelkanälen geht es wie bei Transformatoren eng her. Kleine Biegeradien und beschränkte Platzverhältnisse fordern spezielle Kabellösungen. Darüber hinaus sind die Anforderungen an den Brandschutz zu beachten.

EMV-Kabel mit konzentrischem Leiter und
hoher Strombelastbarkeit

  • BayEnergy® N2XCH 4 ½-adrig (EMV)
  • BayEnergy® N2XCWH 4 ½-adrig (EMV)
  • BayEnergy® N2XCH 4+1-adrig (EMV+)
  • BayEnergy® N2XCWH 4+1-adrig (EMV+)

je nach Einsatzzweck, in verschiedenen Brandklassen:
Eca, nonfire Ccaund nonfire B2ca

EMC (EMV) sensibler Umgebung

  • Krankenhäuser, Schulen, Büro-, Gewerbe- und öffentliche Gebäude
  • Rechenzentren
  • Industriebetriebe und –anlagen
  • Forschung und Entwicklung
  • Pharma und Chemie
  • Nahrungsmittelherstellung

Referenzprojekte